Schwangerschaft

Wie ich immer runder wurde… #tbt

Heute ist Donnerstag und somit ist es Zeit für meinen Rückblick-Donnerstag, den „throwback thursday“.

tbt Logo

Da wir ja auf den ersten Geburtstag von Levi zugehen, habe ich heute mal wieder daran gedacht, was vor einem Jahr war: Genau, ich war schwanger. Oder besser gesagt: Einfach nur dick! Und ich konnte es kaum erwarten, dass es endlich losgeht und der kleine Mann sich auf den Weg macht.

Ich erinnere mich noch gut daran, wie einfach alles nur noch genervt hat. Jedes Aufstehen und Hinsetzen wurde von einem Ächzen begleitet, ich war kaum noch in der Lage, mir meine Socken selbst anzuziehen und überhaupt hat kaum noch etwas gepasst. Sogar das Schlafen war total „anstrengend“. Beim Umdrehen hatte ich immer das Gefühl, als wäre ich ein gestrandeter Wal, den man versuchte, wieder ins Meer zu bekommen. Beim Sitzen taten die Rippen weh, weil Levis Popo immer dagegen drückte und ich war die meiste Zeit damit beschäftigt, ihn nach unten zu drücken.

Ich hatte öfter Hunger und ständig Lust auf Orangensaft-Schorle (nein, mein Kind hatte keinen wunden Po deswegen!), es war saukalt draußen und es lag Schnee, ich konnte also auch nicht wirklich rausgehen aus Angst, irgendwo auszurutschen. Ach, irgendwie war alles doof.  Am schlimmsten waren immer die Meldungen von den anderen Mamas, mit denen ich Kontakt hatte. Die hatten ihre Minis schon im Arm und alles hinter sich und ich habe mich da ein bisschen verrückt machen lassen. Aber ich durfte das dann ja schließlich auch und das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt 🙂

Ich wollte mal ein Foto mit euch teilen, auf dem ihr seht, wie mein Bauch während der Schwangerschaft so aussah.

ssw12-sw 12. Woche ssw19-sw19. Woche ssw24-sw24. Woche ssw31-sw31. Woche ssw35-sw35. Woche

 

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende! Bis bald 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Translate »